Einer für Alle. Gemeinsam mit Uns.

Thomas Steinberg

Schauen Sie in unserem Wahlkino vorbei …

Am Puls unserer Stadt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlichst begrüße ich Sie auf meiner Homepage und möchte mich Ihnen als Kandidat für die Bürgermeisterwahl am 13. März 2022 vorstellen.

Als Eberswalder Urgestein, lebenserfahrener Familienvater sowie leidenschaftlicher und kulturverbundener Unternehmer, ist es mir mehr als nur ein Bedürfnis für uns und unsere Stadt einzutreten.

Eberswalde ist über viele Jahrzehnte mein Zuhause und Arbeitsplatz. Berufsbedingt treffe ich als selbstständiger Gastronom auf die unterschiedlichsten Persönlichkeiten und weiß daher um die einen oder anderen Sorgen, die Sie als Bürger und Menschen umtreiben. Ich habe einen Blick gewonnen für die Stärken und Schwächen, vor allem aber für die Potenziale unserer Stadt.

Mit einem vorwärts gewandten Blick, meiner persönlichen Natur entsprechend, möchte ich Eberswalde mit Ihnen und Euch als einen lebendigen, nachhaltigen, lebens- und liebenswerten Ort erhalten, aber vor allem auch weiter gestalten. Dieser verantwortungsvollen Aufgabe sehe ich mit großer Freude und Tatendrang entgegen.

Unabhängig Leidenschaftlich Frei

* Geboren und aufgewachsen in Eberswalde, im Laufe von 59 Lebensjahren in so ziemlich jedem Viertel unserer schönen Stadt gewohnt, gelebt, gelacht

* Glücklich verheiratet, Vater zweier starker Töchter (33 und 9 Jahre alt)

* Liebhaber von Büchern aller Art, Oldtimern, abstrakter Fotografie, bildender Kunst, Politik- und Zeitgeschichte

* Kreativer Denker mit Rundumblick, lösungsorientiert, neugierig, weltoffen


* Zu meiner beruflichen Laufbahn:

* 1978 Abschluss der Polytechnischen Oberschule

* 1978–1980 Lehre als Facharbeiter für Anlagentechnik bei der Hochseefischerei Rostock

* 1980–1987 Arbeit als Anlagentechniker im SVKE Britz

* 1988 Abschluss einer Gastronomielehre als ersten Schritt in die Selbstständigkeit

* bis 1991 Arbeit als Kellner, Barkeeper und später Restaurantleiter in Eberswalde und Chorin

* seit 1992 selbstständiger Gastronom mit der Szenekneipe „Stolper Ecke“ (1992-2005), der Bar „Bonny & Clyde“ (1995-1997), dem Restaurant »Matisse« im Altstadtquartier (2005-2014), dem Café »Heimdall« in Marienwerder (2014-2018) und seit 2018 mit der geschichtsträchtigen Gaststätte »Mundtshof« in Eberswalde

Aktuelles

… aus dem Wahlkino:
https://thomas-steinberg.de/kino.html

… von der Initiative Recht auf Stadt – meine Antworten zum Fragenkatalog:
https://rechtaufew.de/wp-content/uploads/2022/03/Wahlpruefsteine_Steinberg.pdf